Omas Rezept

Leckere & einfache Rezepte mit Bild

Omas Rezepte in 'Kekse & Plätzchen'

Wer kennt ihn nicht, den unverwechselbaren Duft von ofenfrischen Keksen und Plätzchen aus Omas weihnachtlichen Keksdosen?

Viele Rezepte sind jedoch nicht mehr in neueren Weihnachtsbackbüchern zu finden. Hier findet ihr klassische Backrezepte, wie z. B. Zimtsterne, Vanillekipferl oder Puddingplätzchen.

Weihnachtsplätzchen nach Omas alten Rezepten sind einfach nachzubacken, sehr dekorativ und schmecken einfach nur lecker.

 Die beliebtesten, d.h. am besten bewerteten Kekse & Plätzchen-Rezepte sind:

Honiglebkuchen

Zutaten:
300 g Honig
75 g Butter
125 g Zucker
1 Zitrone
400 g Mehl
100 g bittere Schokolade
2 Eier
4 cl Rum
2 TL Zimt
1 TL Backpulver
200 g Puderzucker
1 Prise Salz

Zubereitung:
Zucker, Butter und 200 g Honig in einem Topf erwärmen bis sich der Zucker aufgelöst hat und dann die Masse in eine Schüssel geben. Zur Masse Ei, Salz, 2 cl Rum, Gewürze und Zitronenschale geben und gut vermengen. Anschließend noch das Mehl hinzufügen, wiederum gut verkneten und für 4 Stunden in den Kühlschrank geben.
Danach das Backblech mit einem Backblech auslegen und darauf die Hälfte des Teigs ausrollen.
Für die Füllung den restlichen Honig, die Schokolade und die Haselnüsse in einem Topf erwärmen und über den ausgerollten Teig geben.
Den restlichen Teig auf einem Backpapier in gleicher Größe wie zuvor ausrollen und auf die Füllung legen. Bei 180°C 30 bis 40 Minuten backen. Den Guss aus dem Puderzucker, dem Eiweiß und etwas Zitronensaft herstellen und damit den ganzen Lebkuchen bestreichen.
Solange der Lebkuchen warm ist, diesen in Rechtecke schneiden.

Honiglebkuchen

Geschrieben von Pace in Backen, Kekse & Plätzchen und hat keine Kommentare

Kirschhüte

Zutaten:
125 g Butter
125 g Zucker
250 g Mehl
125 g Johannisbeermarmelade
2 Eier
20 Belegkirschen
1 Zitrone
2 EL Milch
2 EL Puderzucker
1 Prise Salz
Klarsichtfolie

Zubereitung:
Zunächst die Butter schaumig schlagen und Zucker und 1 Ei unterrühren. Die Zitronenschale abreichen und mit dem Zitronensaft und dem Salz zu Butter und Ei geben. Anschließend das Mehl hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Diesen für circa 1 Stunde in Frischhaltefolie einwickeln und in den Kühlschrank legen.
Nach einer Stunde den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und in Vierecke schneiden. In die Mitte jedes Vierecks einen Klecks Marmelade geben und die Ecken des Vierecks in die Mitte drücken. Die einzelnen Plätzchen auf ein Backblech setzen und mit dem mit Milch verquirlten Eigelb bestreichen. Auf jedes Hütchen eine halbe Belegkirsche legen und bei 180°C (Umluft) für circa 15 Minuten backen.
Wenn die Hütchen abgekühlt sind, diese mit Puderzucker bestäuben.

Kirschhüte

Geschrieben von Pace in Backen, Kekse & Plätzchen und hat keine Kommentare

Monde mit Mandeln

Zutaten:
250 g Mehl
125 g Zucker
125 g Butter
100 g gehackte oder gemahlene Haselnüsse
1 Ei
1 TL Backpulver
1 Packung Vanillinzucker
1 Msp. gemahlener Zimt
1 Msp. Muskatblüte
100 g Kuvertüre
1 TL Kokosfett

Zubereitung:
Das Mehl mit dem Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Gewürzen, Ei, Butter und den Haselnusskernen vermengen und gut durchkneten. Im Anschluss daran auf einer bemehlten Fläche einen halben Zentimeter dick ausrollen und Monde ausstechen. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech geben und bei 160°C Umluft für circa 10 Minuten backen. Wenn die Halbmonde abgekühlt sind, die Kuvertüre zusammen mit dem Kokosfett erhitzen und damit die Monde bestreichen.

Monde mit Mandeln

Geschrieben von Pace in Backen, Kekse & Plätzchen und hat Kommentare (2)

Weihnachtsschnecken

Zutaten:
2 Eigelb
1 EL Milch
200 g Marzipan
2 EL Zucker
1 Rolle Blätterteig
25 g gehackte Pistazien
Weißer Zuckerguss bzw. Puderzucker und Zitronensaft

Zubereitung:
Den Blätterteig leicht auftauen lassen und ausrollen. Die Ränder mit einer Mischung aus 1 EL Milch und 1 Eigelb bestreichen. Den kleingeschnittenen Marzipan mit Zucker und Eigelb kneten und auf dem Teig verstreichen. Dabei aber schmale Ränder an den Seiten frei lassen. Etwas gehackte Pistazien beiseite legen und den Rest auf dem Marzipan verteilen.
Das Blätterteigrechteeck jeweils von den breiteren Seiten her aufrollen, den Mittelstreifen wieder mit Eiermilch bestreichen und zusammendrücken. Den in Alufolie eingeschlagene Teig für 30 Minuten ein den Kühlschrank legen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Bei 180°C für 15 Minuten backen und nach der ersten Hälfte der Backzeit wenden. Wenn die Schnecken abgekühlt sind mit Guss bestreichen und Pistazien bestreuen.

Weihnachtsschnecken

Geschrieben von Pace in Backen, Kekse & Plätzchen und hat keine Kommentare

Mandelhalbmonde

Zutaten:
5 Eier
240 g Zucker
130 g Butter
310 g Mehl
120 g geriebene Mandeln
1 Löffel Milch
1 Zitrone
Puderzucker
200 g Himbeermarmelade

Zubereitung:
Einen Teig aus 5 Eigelb, 60 g Zucker, 100 g Butter und 250 g Mehl herstellen, auswellen und bei 180°C für 10 Minuten backen. Anschließend den Teig mit Himbeermarmelade bestreichen.
Die 5 Eiweiß steif schlagen und vorsichtig 180 g Zucker, 120 g geriebene Mandeln, 30 g zerlassene Butter, 60 g Mehl und 1 Löffel Milch unterheben. Diesen Teig über den anderen Teig geben und wiederum bei180°C für 20 Minuten backen. Anschließend wird aus dem Puderzucker und der Zitrone ein Zuckerguss hergestellt und dieser über den abgekühlten Teig geben. Wenn der Zuckerguss fest ist mit einer runden Ausstechform oder einem Glas Halbmonde ausstechen.

Mandelhalbmonde

Geschrieben von Pace in Backen, Kekse & Plätzchen und hat keine Kommentare

Vanille-Nougat-Herzen

Zutaten:
100 g Mehl
100 g Zucker
150 g Butter
100 g Speisestärke
2 Packungen Vanillepuddingpulver
150 g Nutella
100 g Kuvertüre
Evtl. Krokant

Zubereitung:
Den Zucker mit der Butter cremig rühren und nach und nach Mehl, Stärke und Puddingpulver dazugeben.
Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf ausrollen, ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Herzen für 8 Minuten bei 200°C backen und anschließend auf einem Gitter erkalten lassen.
Jeweils ein Plätzchen mit Nutella bestreichen, ein weiteres darauf setzen und im Anschluss mit der geschmolzenen Schokolade und Krokant dekorieren.

Vanille-Nougat-Herzen

Geschrieben von Pace in Backen, Kekse & Plätzchen und hat keine Kommentare

Nussküsse

Zutaten:
100 g Zucker
1 Eigelb
1 Ei
100 g gemahlene Walnüsse
250 g Mehl
50 g Vollmilchkuvertüre
50 g weiße Kuvertüre
Walnusskerne (ca. 40 Stück)
1 TL Zimtpulver
175 g Butter

Zubereitung:
Butter mit Zucker schaumig schlagen. Das Ei, das Eigelb und Zimtpulver hinzufügen und weiter rühren. Die gemahlenen Walnüsse sowie das Mehl ebenfalls unterrühren. Den zu einer Kugel geformten Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Anschließend aus dem Teig circa 40 Kugeln formen, auf ein Backblech setzen und bei 180°C für 20 Minuten backen. Die Küsse jeweils zur Hälfte in die weiße und in die Vollmilchschokolade tauchen und mit Walnüssen verzieren.

Nussküsse

Geschrieben von Pace in Backen, Kekse & Plätzchen und hat 1 Kommentar

Omas Spritzgebäck

Zutaten:
400 g Mehl
450 g Margarine
150 g Puderzucker
100 g Speisestärke
2 Eiweiß
1 Vanillinzucker
Dunkle Kuvertüre
1 Prise Salz

Zubereitung:
Zuerst die Margarine rühren bis sie schaumig ist und den Puderzucker, den Vanillinzucker, das Salz und das Eiweiß unterrühren. Dann die Speisestärke und das Mehl hinzufügen. Den Teig in den Spritzbeutel geben und das Gebäck auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Für 12 Minuten bei 170°C backen und abkühlen lassen.
Das Gebäck kann nun mit der dunklen Kuvertüre verschönert werden.

Omas Spritzgebäck

Geschrieben von Pace in Backen, Kekse & Plätzchen und hat keine Kommentare

Spitzbuben

Zutaten:
350 g Mehl
125 g Zucker
250 g Margarine
2 TL Vanillinzucker
1 Prise Salz
1 Eiweiß
200 g Marmelade

Zubereitung:
Die Margarine weich rühren und den Zucker, den Vanillinzucker und das Salz dazugeben und weiter rühren. Das Eiweiß und das Mehl hinzufügen, weiterrühren und den zugedeckten Teig mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Anschließend eine halbe Stunde vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen und auf der bemehlten Arbeitsplatte 2 mm dick ausrollen. Plätzchen ausstechen und die Hälfte davon wiederrum in der Mitte ausstechen. Die Plätzchen auf ein Backblech legen und für 15 Minuten kalt stellen, anschließend 6-8 Minuten bei 200°C backen.
Die Plätzchen ohne Loch werden nun mit Marmelade bestrichen und die mit Loch mit Puderzucker bestreut und aufeinander gesetzt.

Spitzbuben

Geschrieben von Pace in Backen, Kekse & Plätzchen und hat keine Kommentare

Cookies

Zutaten:
150 g Butter
125 g Rohrzucker
1 Vanillinzucker
200 g Mehl
1 Ei
1 TL Backpulver
180 g Macadamianüsse
150 g weiße Schokolade

Zubereitung:
Die weiche Butter, den Rohrzucker und den Vanillinzucker schaumig schlagen und anschließend das Mehl, das Backpulver und das Ei unterrühren. Die gehackten Macadamianüsse und die weiße gehackte Schokolade dazu geben und die Kekse formen. Bei 160°C für 12 Minuten backen.

Cookies

Geschrieben von Pace in Backen, Kekse & Plätzchen und hat keine Kommentare