Omas Rezept

Leckere & einfache Rezepte mit Bild

Champignonauflauf

Zutaten: (4 Portionen)
500 g Champignons
1 Aubergine
1 Stange Lauch
3 Fleischtomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 EL Öl
200 ml Gemüsebrühe
150 g geriebener Gouda
2 Eier
Salz

Zubereitung:
Die Champignons säubern und für 5 Minuten in gesalzenem Wasser kochen und danach abtropfen lassen. Die geputzte Aubergine in 1 cm dicke Scheibenschneiden, salzen und für 15 Minuten ziehen lassen. Danach abwaschen, abtrocknen und in Würfel schneiden. Den Lauch in Ringe schneiden, die Tomaten, die Zwiebel und den Knoblauch klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch werden in Öl angebraten, dann werden Aubergine, Lauch, Tomaten und Pilze für 3 Minuten mit gebraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und vom Herd nehmen. Wenn die Zutaten etwas abgekühlt sind verquirlte Eier hinzufügen und alles in eine Auflaufform geben. Im Anschluss daran den Gouda über das Gemüse geben und für 25 Minute bei 180°C Umluft backen.

Champignonauflauf

Geschrieben von Pace in Backen, Fleischloses, Herzhaftes und hat keine Kommentare

Champignons nach Wilderer Art

Zutaten:
500 g Champignons
200 g saure Sahne
2 EL Mehl
2 EL Butterschmalz
3 Stückchen Würfelzucker
2 Möhren
2 Petersilienwurzeln
2 Zwiebeln
½ Zitrone (Saft davon)
Salz
Essig
Pfeffer

Zubereitung:
Die Petersilienwurzeln und die Möhren schälen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel klein hacken. In einem Topf mit wenig Wasser, etwas Essig, Salz und Pfeffer die Zwiebeln und die Möhren garen. Beim Abgießen die Brühe auffangen.
Die Petersilienwurzeln in einer Pfanne mit Zucker und 1 EL Butterschmalz anbraten und das Mehl darüber streuen. Das Ganze mit der Möhrenbrühe aufkochen, Zitronensaft hinzufügen und die saure Sahne dazu geben.
Die geputzten und geschnittenen Champignons in 1 EL Butterschmalz für 10 Minuten garen und im Anschluss daran mit dem Gemüse und der Sauce vermischen.

Champignons nach Wilderer Art

Geschrieben von Pace in Fleischloses und hat keine Kommentare

Gemüsestrudel

Zutaten:
1 Stange Lauch
1 Bund Petersilie
1 Zucchini
1 rote Paprika
100 g Champignons
2 mittelgroße Möhren
200 g Brokkoli
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
100 g Crème fraîche
125 Mozzarella light
2 Eier
2 EL Semmelbrösel
200 g Mehl
6 EL Öl
Muskat
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Zuerst wird der Teig für den Gemüsestrudel vorbereitet. Dazu das Mehl, 3 EL Öl, 125 ml Wasser und ½ TL Salz zu einem Teig verkneten und diesen ruhen lassen. Das Gemüse waschen, die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Ebenso die Zucchinis und die Paprika. Die Brokkoliröschen werden halbiert und die Möhren grob geraspelt, die Petersilie fein hacken und die Champignons in Scheiben schneiden. Das gesamte Gemüse außer die Stange Lauch und die Petersilie in 3 EL Öl andünsten und abkühlen lassen. Den Mozzarella würfeln und mit den Eiern, der Crème fraîche und den Semmelbröseln verrühren und unter das abgekühlte Gemüse geben. Im Anschluss mit Muskat, Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.
Nun den Teig auf einem bemehlten Tuch ausrollen, die Lauchstange in die Mitte legen und die Gemüsemasse auf dem Teig verteilen. Den Teig aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180°C für 40 Minuten backen.

Gemüsestrudel

Geschrieben von Pace in Fleischloses, Sonstiges und hat keine Kommentare

Nudelmuffins

Zutaten: (für 3 Personen)
70 g Nudeln (Hörnchenform)
50 g Champignons
25 g Kochschinken
1 Frühlingszwiebel
70 ml Sahne
1 Ei
50 g tiefgefrorene Erbsen
1 EL Paniermehl
½ Knoblauchzehe
70 g geriebener Käse (Emmentaler)
1 EL Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Die Nudeln in gesalzenem Wasser kochen. Kurz bevor die Nudeln bissfest sind, die Erbsen mit ins kochende Wasser geben, dann Wasser abgießen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gehackten Champignons und den gehackten Knoblauch anbraten. Den gewürfelten Schinken sowie die Nudeln und die Erbsen mit in die Pfanne geben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Muffinblech mit Öl einreiben und mit Paniermehl ausstreuen. Ei, Sahne und Käse vermengen und mit der abgekühlten Nudelmasse aus der Pfanne vermengen und anschließend in die Muffinform geben. Je nach Belieben noch etwas Käse über die Muffins geben und dann bei 170°C für 30 Minuten backen.

Nudelmuffins
Nudelmuffins

Geschrieben von Pace in Backen, Herzhaftes, Nudelgerichte & Pasta und hat keine Kommentare

Mini-Calzone

Zutaten: (für 6 Portionen)
100 g Kochschinken
125 g Mozzarella
100 Champignons
1 Eigelb
1 Packung Pizzateig
50 g Crème fraîche
20 g Tomatenmark
1 Knoblauchzehe
½ TL italienische Kräuter
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Den Pizzateig in 6 gleichgroße Stücke teilen und diese kreisförmig ausrollen. Tomatenmark mit Crème fraîche, Pfeffer, Salz und dem zerdrückten Knoblauch vermengen. Den Mozzarella in Scheiben, den Schinken und die Champignons in Würfel schneiden. Die ausgerollten Teigstücke mit der Crème fraîche-Masse bestreichen und jeweils die Hälfte mit Mozzarella, Schinken und Champignons belegen und die italienischen Kräuter darübergeben. Die freie Teighälfte über die gefüllte Teighälfte legen und die Ränder festdrücken. Mit dem Eigelb die Pizzen bestreichen und für 15-20 Minuten bei 220°C backen.

Mini-Calzone
Mini-Calzone

Geschrieben von Pace in Backen, Herzhaftes, Nudelgerichte & Pasta und hat keine Kommentare