Omas Rezept

Leckere & einfache Rezepte mit Bild

Rüblitorte

Zutaten:
7 Eier
300 g Zucker
1 Prise Salz
1 Prise gemahlener Zimt
1 Prise Nelkenpulver
2 EL Kirschwasser
200 g feingeriebene Karotten
120 g gemahlene Mandeln
120 g Haselnüsse
50 g Semmelbrösel
50 g Mehl
evtl. Puderzucker
evtl. 1 Zitrone
evtl. Deko-Karotten


Zubereitung:

Den Boden einer Springform mit Butter ausstreichen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. 7 Eigelbe mit 200 Gramm Zucker, Salz, Zimt, Nelkenpulver und Kirschwasser schaumig rühren. Die Karotten, Nüsse, Semmelbrösel, das mit Backpulver gesiebte Mehl mischen und alles mit der Eigelbmasse verrühren. 5 Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unter den Teig heben. Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Auf der 2. Schiene von unten 45 Minuten backen.
Der Kuchen kann mit Zuckerguss aus Puderzucker und Zitronensaft und mit Dekokarotten gestaltet werden.

Rüblitorte

Geschrieben von Pace in Backen, Kuchen, Torten & Muffins und hat keine Kommentare

Kirsch-Lebkuchen-Nachtisch

Zutaten: (für 4 Portionen)
10 Lebkuchen
400 ml Sahne
2 Gläser Sauerkirschen
Zucker
Kirschwasser

Zubereitung:
Die Oblaten von den Lebkuchen entfernen und die Lebkuchen zerbröseln (geht im Mixer sehr gut). Die Kirschen abtropfen lassen, dabei aber den Saft auffangen. Die Sahne mit etwas Zucker steif schlagen.
In die Dessertgläser zuerst Lebkuchenbrösel geben, dann eine Schicht Kirschen. Darüber etwas aufgefangenen Kirschsaft und Kirschwasser tröpfeln und eine Schicht Schlagsahne darüber geben. So die Schichten wiederholen bis alle Zutaten verbraucht sind und mit einer Sahneschicht abschließen. Für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Dekorieren kann man das Ganze zum Beispiel mit einer Kirsche und/oder Kakaopulver.

Kirsch-Lebkuchen-Dessert

Kirsch-Lebkuchen-Nachtisch

Geschrieben von Pace in Desserts & süße Speisen und hat 1 Kommentar

Linzer Torte

Zutaten:
200 g Zucker
250 g gemahlene Mandeln
200 g Mehl
1 TL Kakao
1 TL Zimt
1 Packung Vanillinzucker
1 Messerspitze gemahlene Gewürznelken
1 Ei
1 Schnapsglas Kirschwasser
250 g Butter
200 g Himbeermarmelade
1 Eigelb

Zubereitung:
Eine Springform mit Butter einreiben und mit Semmelbrösel ausstreuen.
Zucker, Mandeln, Mehl, Kakao, Zimt, Vanillinzucker, Nelken und Ei mischen und eine Mulde in den Teig drücken.
In die Mulde das Kirschwasser füllen.
Die Butter in Flöckchen verteilen und verkneten. Wenn möglich, den Teig eine Stunde in den Kühlschrank stellen. 2/3 des Teiges ausrollen und den Boden der Springform damit belegen. Dabei einen 2 cm hohen Rand bilden und den Boden mit Marmelade bestreichen
Aus dem restlichen Teig ein Muster (zum Beispiel ein Karo) bilden und über die Marmelade legen. Diesen Teig mit dem Eigelb bestreichen und die Torte für 40 Minuten bei 180°C backen.

Linzer Torte
Linzer Torte

Geschrieben von Pace in Backen, Kuchen, Torten & Muffins und hat 1 Kommentar