Omas Rezept

Leckere & einfache Rezepte mit Bild

Nudelmuffins

Zutaten: (für 3 Personen)
70 g Nudeln (Hörnchenform)
50 g Champignons
25 g Kochschinken
1 Frühlingszwiebel
70 ml Sahne
1 Ei
50 g tiefgefrorene Erbsen
1 EL Paniermehl
½ Knoblauchzehe
70 g geriebener Käse (Emmentaler)
1 EL Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Die Nudeln in gesalzenem Wasser kochen. Kurz bevor die Nudeln bissfest sind, die Erbsen mit ins kochende Wasser geben, dann Wasser abgießen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gehackten Champignons und den gehackten Knoblauch anbraten. Den gewürfelten Schinken sowie die Nudeln und die Erbsen mit in die Pfanne geben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Muffinblech mit Öl einreiben und mit Paniermehl ausstreuen. Ei, Sahne und Käse vermengen und mit der abgekühlten Nudelmasse aus der Pfanne vermengen und anschließend in die Muffinform geben. Je nach Belieben noch etwas Käse über die Muffins geben und dann bei 170°C für 30 Minuten backen.

Nudelmuffins
Nudelmuffins

Geschrieben von Pace in Backen, Herzhaftes, Nudelgerichte & Pasta und hat keine Kommentare

Mini-Calzone

Zutaten: (für 6 Portionen)
100 g Kochschinken
125 g Mozzarella
100 Champignons
1 Eigelb
1 Packung Pizzateig
50 g Crème fraîche
20 g Tomatenmark
1 Knoblauchzehe
½ TL italienische Kräuter
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Den Pizzateig in 6 gleichgroße Stücke teilen und diese kreisförmig ausrollen. Tomatenmark mit Crème fraîche, Pfeffer, Salz und dem zerdrückten Knoblauch vermengen. Den Mozzarella in Scheiben, den Schinken und die Champignons in Würfel schneiden. Die ausgerollten Teigstücke mit der Crème fraîche-Masse bestreichen und jeweils die Hälfte mit Mozzarella, Schinken und Champignons belegen und die italienischen Kräuter darübergeben. Die freie Teighälfte über die gefüllte Teighälfte legen und die Ränder festdrücken. Mit dem Eigelb die Pizzen bestreichen und für 15-20 Minuten bei 220°C backen.

Mini-Calzone
Mini-Calzone

Geschrieben von Pace in Backen, Herzhaftes, Nudelgerichte & Pasta und hat keine Kommentare

Zwiebelkuchen

Zutaten:
300 g Joghurt
200 g Quark
400 g Mehl
1 EL Speisestärke
4 Eier
300 g Kochschinken
8 EL Öl
6 EL Milch
1 Packung Backpulver
7 Zwiebeln
40 g Margarine
300 ml saure Sahne
300 g Käse
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Backpulver, Milch, Öl, Salz, 1 Ei, Mehl und den Quark zu einem Teig vermengen und auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Die Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und dünsten bis sie glasig sind. Wenn diese erkaltet sind mit Sahne, Joghurt und weicher Margarine vermengen.
Den gewürfelten Schinken und den Käse mit den restlichen verrührten Eiern mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Massen vermengen, auf den Teig streichen und für 20-25 Minuten bei 200°C backen.

Geschrieben von Pace in Backen, Herzhaftes und hat keine Kommentare