Omas Rezept

Leckere & einfache Rezepte mit Bild

Pizzateig

Zutaten:
400 g Mehl
2 Eier
2 Prisen Salz
120 g Margarine
½ Packung Trockenhefe
1 EL Oregano
Öl

Zubereitung:
Die Trockenhefe mit lauwarmen Wasser vermengen und die restliche Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig vermengen und auswellen. Das mit Öl gefetteten Backblech mit dem Teig auslegen und nach Belieben belegen. Dann für 20 Minuten bei 180°C backen.

Pizzateig

Geschrieben von Pace in Backen, Herzhaftes und hat keine Kommentare

Tomaten-Feta-Schiffchen

Zutaten:
4 große Tomaten
200 g Feta
½ Bund Petersilie oder Basilikum
6 EL Öl
Kräutersalz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Den Feta ebenfalls in Scheiben schneiden.
Aus Alufolie 4 Schiffchen bauen und diese mit jeweils einem EL Öl bestreichen. Den Feta und die Tomaten abwechselnd in das Schiffchen schichten. Die gehackte Petersilie beziehungsweise Basilikum darüber streuen und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und das restliche Öl darüber träufeln.
Nun das Schiffchen für circa 10-15 Minuten auf den Grillrost oder in den Backofen stellen.

Tomaten-Feta-Schiffchen

Geschrieben von Pace in Grillen, Snacks, Sonstiges und hat keine Kommentare

Tsatsiki

Zutaten:
5-8 Knoblauchzehen
1 Salatgurke
500 g Quark
1 Naturjoghurt
Essig
Öl
Salz
Pfeffer
Dill

Zubereitung:

Die Knoblauchzehen pressen, die Salatgurke schälen und fein reiben. Zusammen mit Quark und Naturjoghurt vermengen und mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Dill abschmecken.

Tsatsiki

Geschrieben von Pace in Sonstiges und hat keine Kommentare

Elsässer Flammkuchen

Zutaten: (für 4 Portionen)
20 g Hefe
3 EL Öl
1 Becher saure Sahne
1 Becher süße Sahne
500 g Zwiebeln
150 g Speck
400 g Mehl
250 ml lauwarmes Wasser
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Etwas lauwarmes Wasser mit der Hefe vermengen und für 10 Minuten stehen lassen. Nach 10 Minuten die vorbereitete Hefe mit dem restlichen Wasser, dem Mehl, etwas Salz und Öl verkneten und für etwa 30 Minuten an einen warmen Ort stellen, damit der Teig gehen kann.
Währenddessen den Speck in Streifen und die Zwiebel in Scheiben schneiden.
In einer separaten Schüssel die süße und die saure Sahne mit Salz und Pfeffer vermengen.
Nach 30 Minuten den Teig in 4 Stücke teilen und auf Backpapier zu sehr dünnen Platten auswellen. Dies mit jedem der 4 Stücke durchführen und danach zuerst die Sahnemischung darauf verteilen und dann die Flammkuchen mit Zwiebel und Speckstreifen bestreuen.
Die Flammkuchen bei 220°C im vorgeheizten Ofen für 10 bis 15 Minuten backen.

Elsässer Flammkuchen

Geschrieben von Pace in Backen, Herzhaftes und hat Kommentare (2)

Gemüsestrudel

Zutaten:
1 Stange Lauch
1 Bund Petersilie
1 Zucchini
1 rote Paprika
100 g Champignons
2 mittelgroße Möhren
200 g Brokkoli
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
100 g Crème fraîche
125 Mozzarella light
2 Eier
2 EL Semmelbrösel
200 g Mehl
6 EL Öl
Muskat
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Zuerst wird der Teig für den Gemüsestrudel vorbereitet. Dazu das Mehl, 3 EL Öl, 125 ml Wasser und ½ TL Salz zu einem Teig verkneten und diesen ruhen lassen. Das Gemüse waschen, die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Ebenso die Zucchinis und die Paprika. Die Brokkoliröschen werden halbiert und die Möhren grob geraspelt, die Petersilie fein hacken und die Champignons in Scheiben schneiden. Das gesamte Gemüse außer die Stange Lauch und die Petersilie in 3 EL Öl andünsten und abkühlen lassen. Den Mozzarella würfeln und mit den Eiern, der Crème fraîche und den Semmelbröseln verrühren und unter das abgekühlte Gemüse geben. Im Anschluss mit Muskat, Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.
Nun den Teig auf einem bemehlten Tuch ausrollen, die Lauchstange in die Mitte legen und die Gemüsemasse auf dem Teig verteilen. Den Teig aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180°C für 40 Minuten backen.

Gemüsestrudel

Geschrieben von Pace in Fleischloses, Sonstiges und hat keine Kommentare

Spaghetti Carbonara

Zutaten: (für 2 Personen)
200 g Spaghetti
100 ml Sahne
75 g gewürfelten Schinken/ Speck
50 g Parmesan
3 Eigelb
1 EL Öl
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Den gewürfelten Schinken in einer Pfanne mit 1 EL Öl anbraten. In der Zwischenzeit die Spaghetti kochen. Den Parmesan mit der Sahne und dem Eigelb verquirlen und Salz und viel Pfeffer hinzufügen. Wenn die Spaghetti al dente sind, abtropfen lassen, zurück in den Topf geben und vermengt mit der Parmesan-Ei-Masse und dem Schinken noch einmal kurz erwärmen.

Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Geschrieben von Pace in Nudelgerichte & Pasta und hat keine Kommentare

Nudelmuffins

Zutaten: (für 3 Personen)
70 g Nudeln (Hörnchenform)
50 g Champignons
25 g Kochschinken
1 Frühlingszwiebel
70 ml Sahne
1 Ei
50 g tiefgefrorene Erbsen
1 EL Paniermehl
½ Knoblauchzehe
70 g geriebener Käse (Emmentaler)
1 EL Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Die Nudeln in gesalzenem Wasser kochen. Kurz bevor die Nudeln bissfest sind, die Erbsen mit ins kochende Wasser geben, dann Wasser abgießen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gehackten Champignons und den gehackten Knoblauch anbraten. Den gewürfelten Schinken sowie die Nudeln und die Erbsen mit in die Pfanne geben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Muffinblech mit Öl einreiben und mit Paniermehl ausstreuen. Ei, Sahne und Käse vermengen und mit der abgekühlten Nudelmasse aus der Pfanne vermengen und anschließend in die Muffinform geben. Je nach Belieben noch etwas Käse über die Muffins geben und dann bei 170°C für 30 Minuten backen.

Nudelmuffins
Nudelmuffins

Geschrieben von Pace in Backen, Herzhaftes, Nudelgerichte & Pasta und hat keine Kommentare

Schwäbischer Kartoffelsalat

Zutaten: (für 4 Portionen)
1 kg Kartoffeln
1 Zwiebel
2 EL Essig
1 Tasse Fleischbrühe / Gemüsebrühe
1 EL Salz
Speck
etwas Pfeffer
3 EL Öl

Zubereitung:
Die gekochten, noch warmen Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln klein schneiden und in der heißen Brühe ziehen lassen.
Über die Kartoffeln wird Salz, Pfeffer, Speck, Fleischbrühe mit Zwiebeln, Essig und schließlich das Öl gegeben. Eventuell nachdem der Kartoffelsalat eine Weile durchgezogen ist noch etwas Öl hinzufügen.

Schwäbischer Kartoffelsalat
Schwäbischer Kartoffelsalat

Geschrieben von Pace in Kartoffelgerichte, Salate und hat keine Kommentare

Hefezopf

Zutaten:
¼ Liter warme Milch
180 g Zucker
180 g Butter
2-3 Eier
1 EL Öl
1 Prise Salz
1 Würfel Hefe
1100 g Mehl
Mandeln
Rosinen

Zubereitung:
Milch, Zucker, Butter, Eier, Öl und Salz in eine Schüssel geben und vermengen. Darauf achten, dass keine der Zutaten zu kalt ist. Je nach Geschmack noch Rosinen hinzugeben.Anschließend die Hefe einbröseln und Mehl unter den Teig schlagen. Den Teig circa 1 Stunde aufgehen lassen. Aus dem aufgegangen Teig einen Zopf flechten, mit Ei bestreichen und Mandeln darüber streuen. Den Zopf bei 180°C eine 3/4 Stunde backen.


Hefezopf
Hefezopf

Geschrieben von Pace in Backen, Kuchen, Torten & Muffins und hat keine Kommentare

Zwiebelkuchen

Zutaten:
300 g Joghurt
200 g Quark
400 g Mehl
1 EL Speisestärke
4 Eier
300 g Kochschinken
8 EL Öl
6 EL Milch
1 Packung Backpulver
7 Zwiebeln
40 g Margarine
300 ml saure Sahne
300 g Käse
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Backpulver, Milch, Öl, Salz, 1 Ei, Mehl und den Quark zu einem Teig vermengen und auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Die Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und dünsten bis sie glasig sind. Wenn diese erkaltet sind mit Sahne, Joghurt und weicher Margarine vermengen.
Den gewürfelten Schinken und den Käse mit den restlichen verrührten Eiern mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Massen vermengen, auf den Teig streichen und für 20-25 Minuten bei 200°C backen.

Geschrieben von Pace in Backen, Herzhaftes und hat keine Kommentare