Omas Rezept

Leckere & einfache Rezepte mit Bild

Käse-Sahne-Creme

Zutaten: (für 10 Portionen)
200 g Zucker
250 g Butterkekse
500 g Naturjoghurt
500 g Quark
2 Packungen Sahnesteif
2 Packungen Vanillinzucker
400 ml Sahne
2 Mandarinen/ 1 Dose Pfirsiche

Zubereitung:
Zur Schlagsahne Vanillinzucker und Sahnesteif geben und steif schlagen. Im Anschluss die geschlagene Sahne in den Kühlschrank stellen.
Ebenso den Quark, den Naturjoghurt und den Zucker vermengen und die Sahne unterheben. Anschließend die klein geschnittenen Früchte vorsichtig dazugeben.
Die Butterkeks zerbröseln (am besten in einem Gefrierbeutel) und zuerst in die Dessertgläser oder die Schüssel geben. Etwas der zerbröselten Kekse aufheben. Dann die Joghurt-Sahne-Creme darübergeben und die übrigen Kekse darüber streuen.
Am besten schmeckt dieser Nachtisch wenn er über Nacht im Kühlschrank war.

Käse-Sahne-Creme

Geschrieben von Pace in Desserts & süße Speisen und hat keine Kommentare

Tsatsiki

Zutaten:
5-8 Knoblauchzehen
1 Salatgurke
500 g Quark
1 Naturjoghurt
Essig
Öl
Salz
Pfeffer
Dill

Zubereitung:

Die Knoblauchzehen pressen, die Salatgurke schälen und fein reiben. Zusammen mit Quark und Naturjoghurt vermengen und mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Dill abschmecken.

Tsatsiki

Geschrieben von Pace in Sonstiges und hat keine Kommentare

Paprikadip

Zutaten:
1 rote Paprikaschote
120 g Quark
150 g Naturjoghurt
50 g Crème fraîche
1 EL Ketchup
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Salz
Paprikapulver
Pfeffer

Zubereitung:

Den Quark, den Naturjoghurt und die Paprikaschote mischen und den zerkleinerten Knoblauch sowie die gewürfelten Zwiebeln dazu geben. Die rote Paprikaschote würfeln und ebenfalls hinzufügen. Den Dip mit Salz, Pfeffer, Ketchup und Paprikapulver abschmecken.

Paprikadip

Geschrieben von Pace in Sonstiges und hat keine Kommentare

Käse-Mohn-Kuchen

Zutaten: (für eine 20cm-Springform)
1 unbehandelte Zitrone
2 Eier
60 ml Milch
250 g Quark
100 g Schmand
90 g Butter
135 g Mehl
110 g Zucker
125 g gemahlener Mohn
1 EL Speisestärke
1 Prise Salz

Zubereitung:
Zuerst wird der Mürbeteig hergestellt. Dafür 125g Mehl auf die Arbeitsplatte geben und in die Mitte eine kleine Mulde drücken. In die Mulde 1 Prise Salz, 1 Eigelb und 25 g Zucker geben. 65 g der Butter in kleinen Stückchen dazugeben und dann alle Bestandteile zu einem Teig verkneten und in Folie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
Währenddessen die Milch, die restliche Butter, 25 g Zucker und ½ TL der abgeriebenen Zitronenschale in einen Topf geben und aufkochen, dann den Mohn hinzufügen und quellen lassen.
Das Ei trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen, den restlichen Zucker unterrühren. Aus Quark, Schmand, Eigelb, Speisestärke, 2 TL Zitronensaft und ½ TL abgeriebener Zitronenschale einen Teig herstellen und unter diesen den Eischnee heben.
Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen, auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und damit die gefettete Kuchenform auskleiden. Es sollte dabei ein 3 cm hoher Rand entstehen. Im Anschluss daran die Mohnmasse auf dem Mürbeteig verstreichen und die Quarkmasse darüber geben. Den Kuchen für 40 Minuten bei 160°C backen und nachdem die ersten 30 Minuten abgelaufen sind den Ofen auf 180°C hochschalten.

Käse-Mohn-Kuchen

Käse-Mohn-Kuchen

Geschrieben von Pace in Backen, Kuchen, Torten & Muffins und hat keine Kommentare

Zwiebelkuchen

Zutaten:
300 g Joghurt
200 g Quark
400 g Mehl
1 EL Speisestärke
4 Eier
300 g Kochschinken
8 EL Öl
6 EL Milch
1 Packung Backpulver
7 Zwiebeln
40 g Margarine
300 ml saure Sahne
300 g Käse
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Backpulver, Milch, Öl, Salz, 1 Ei, Mehl und den Quark zu einem Teig vermengen und auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Die Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und dünsten bis sie glasig sind. Wenn diese erkaltet sind mit Sahne, Joghurt und weicher Margarine vermengen.
Den gewürfelten Schinken und den Käse mit den restlichen verrührten Eiern mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Massen vermengen, auf den Teig streichen und für 20-25 Minuten bei 200°C backen.

Geschrieben von Pace in Backen, Herzhaftes und hat keine Kommentare