Omas Rezept

Leckere & einfache Rezepte mit Bild

Schoko-Muffins

Zutaten:
2 Eier
240 g Mehl
180 g Butter
300 ml saure Sahne
2 TL Backpulver
½ TL Natron
70 g Rohrzucker
250 g Puderzucker
½ Fläschchen Buttervanillearoma
40 g Kakaopulver
150 g Zartbitterschokolade
100 g weiße Schokolade
Evtl. Walnüsse

Zubereitung:
Das Mehl, den Kakao, Natron und Backpulver vermengen und jeweils 100 g gehackte weiße und Zartbitter-Schokolade dazugeben. Die Eier, die saure Sahne, den Zucker und die 80 g zerlassene Butter in einer weiteren Schüssel vermengen und anschließend zu dem anderen Teig geben. Den Teig in die Papierförmchenin der Muffinform geben und bei 200°C für 20 Minuten backen.
Die restliche Butter schaumig schlagen, Puderzucker und Zimt dazugeben und über die abgekühlten Muffins streichen. Die Muffins nach Belieben mit gehackten Walnüssen garnieren.

Schokomuffins

Geschrieben von Pace in Backen, Kuchen, Torten & Muffins und hat keine Kommentare

Grillkartoffeln im Speckmantel

Zutaten:
1,2 kg Kartoffeln (ca. 14 Stück)
4 Rosmarinzweige
200 ml Saure Sahne
40 g Butter
28 Scheiben Speck (Anzahl der Kartoffeln mal 2)
Salz
Pfeffer
Alufolie

Zubereitung:
<

Die Kartoffeln gründlich säubern und in gesalzenem Wasser 20-30 Minuten kochen und im Anschluss abkühlen lassen. Die gewaschenen Rosmarinnadeln ablösen. Jeweils 2 Speckscheiben nebeneinander legen und den Großteil der Rosmarinnadeln über die Speckscheiben verteilen und die Kartoffeln auf die Speckschreiben legen. Alle Kartoffeln längs aufschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und die restlichen Rosmarinnadeln sowie Butter hineingeben. Die Kartoffeln mit dem Speck fest einwickeln und auf den mit Alufolie ausgelegten Grillroste legen. Nach 10-15 Minuten sind die Kartoffeln verzehrfertig und können mit der sauren Sahne serviert werden.

Grillkartoffeln im Speckmantel

Geschrieben von Pace in Kartoffelgerichte und hat keine Kommentare

Elsässer Flammkuchen

Zutaten: (für 4 Portionen)
20 g Hefe
3 EL Öl
1 Becher saure Sahne
1 Becher süße Sahne
500 g Zwiebeln
150 g Speck
400 g Mehl
250 ml lauwarmes Wasser
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Etwas lauwarmes Wasser mit der Hefe vermengen und für 10 Minuten stehen lassen. Nach 10 Minuten die vorbereitete Hefe mit dem restlichen Wasser, dem Mehl, etwas Salz und Öl verkneten und für etwa 30 Minuten an einen warmen Ort stellen, damit der Teig gehen kann.
Währenddessen den Speck in Streifen und die Zwiebel in Scheiben schneiden.
In einer separaten Schüssel die süße und die saure Sahne mit Salz und Pfeffer vermengen.
Nach 30 Minuten den Teig in 4 Stücke teilen und auf Backpapier zu sehr dünnen Platten auswellen. Dies mit jedem der 4 Stücke durchführen und danach zuerst die Sahnemischung darauf verteilen und dann die Flammkuchen mit Zwiebel und Speckstreifen bestreuen.
Die Flammkuchen bei 220°C im vorgeheizten Ofen für 10 bis 15 Minuten backen.

Elsässer Flammkuchen

Geschrieben von Pace in Backen, Herzhaftes und hat Kommentare (2)

Zwiebelkuchen

Zutaten:
300 g Joghurt
200 g Quark
400 g Mehl
1 EL Speisestärke
4 Eier
300 g Kochschinken
8 EL Öl
6 EL Milch
1 Packung Backpulver
7 Zwiebeln
40 g Margarine
300 ml saure Sahne
300 g Käse
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Backpulver, Milch, Öl, Salz, 1 Ei, Mehl und den Quark zu einem Teig vermengen und auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Die Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden und dünsten bis sie glasig sind. Wenn diese erkaltet sind mit Sahne, Joghurt und weicher Margarine vermengen.
Den gewürfelten Schinken und den Käse mit den restlichen verrührten Eiern mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Massen vermengen, auf den Teig streichen und für 20-25 Minuten bei 200°C backen.

Geschrieben von Pace in Backen, Herzhaftes und hat keine Kommentare