Omas Rezept

Leckere & einfache Rezepte mit Bild

Tirteln nach Tiroler Art

Zutaten:
100 g Butterschmalz
250 g Magerquark
300 g Mehl
4 Eier
2 EL Schmand
3 EL frischer Parmesan
3 EL gehackte gemischte Kräuter
Milch
Pfeffer
Muskatnuss
Salz

Zubereitung:
Zum Mehl 3 Eier und etwas Salz geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Je nach Bedarf noch etwas Milch hinzufügen. Den Teig für 30 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit den Parmesan mit dem Muskat, dem Pfeffer, dem Salz, den Kräutern, dem Schmand und dem Quark vermengen.
Den Teig nach der Ruhezeit in 12 gleich große Stücke teilen und jeweils einen Kreis ausrollen. Auf jeden davon 1 EL der Quarkfüllung geben und den Kreis zusammenklappen. Dabei die Ränder gut aneinander drücken.
Das Eiweiß mit Wasser verquirlen und damit die Tirteln einstreichen. Anschließend werden die Tirteln von beiden Seiten im Butterschmalz goldbraun ausgebacken.

Tirteln nach Tiroler Art

Geschrieben von Pace in Fleischloses, Snacks und hat keine Kommentare

Käse-Mohn-Kuchen

Zutaten: (für eine 20cm-Springform)
1 unbehandelte Zitrone
2 Eier
60 ml Milch
250 g Quark
100 g Schmand
90 g Butter
135 g Mehl
110 g Zucker
125 g gemahlener Mohn
1 EL Speisestärke
1 Prise Salz

Zubereitung:
Zuerst wird der Mürbeteig hergestellt. Dafür 125g Mehl auf die Arbeitsplatte geben und in die Mitte eine kleine Mulde drücken. In die Mulde 1 Prise Salz, 1 Eigelb und 25 g Zucker geben. 65 g der Butter in kleinen Stückchen dazugeben und dann alle Bestandteile zu einem Teig verkneten und in Folie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
Währenddessen die Milch, die restliche Butter, 25 g Zucker und ½ TL der abgeriebenen Zitronenschale in einen Topf geben und aufkochen, dann den Mohn hinzufügen und quellen lassen.
Das Ei trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen, den restlichen Zucker unterrühren. Aus Quark, Schmand, Eigelb, Speisestärke, 2 TL Zitronensaft und ½ TL abgeriebener Zitronenschale einen Teig herstellen und unter diesen den Eischnee heben.
Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen, auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und damit die gefettete Kuchenform auskleiden. Es sollte dabei ein 3 cm hoher Rand entstehen. Im Anschluss daran die Mohnmasse auf dem Mürbeteig verstreichen und die Quarkmasse darüber geben. Den Kuchen für 40 Minuten bei 160°C backen und nachdem die ersten 30 Minuten abgelaufen sind den Ofen auf 180°C hochschalten.

Käse-Mohn-Kuchen

Käse-Mohn-Kuchen

Geschrieben von Pace in Backen, Kuchen, Torten & Muffins und hat keine Kommentare

Cannelloni mit Gemüse-Käse-Füllung

Zutaten:(für 4 Portionen)
250 g Cannelloni
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
3 EL Olivenöl
2 Zucchini
400 ml passierte Tomaten
3 Möhren
1 EL Salz
1 Paprikaschote
1 EL Oregano
2 Becher Schmand
frisch gehackte Kräuter (Basilikum, Petersilie)
150 g geriebenen Käse
2 EL Tomatenmark
1 Msp. Zucker
100 g geriebenen Parmesan
etwas Pfeffer
etwas Salz

Zubereitung:
Paprika, Möhren, Zucchini und Zwiebeln in sehr feine Würfel schneiden und etwa 5 Minuten in 1 EL Öl dünsten und mit Pfeffer und Salz würzen. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und mit Schmand und geriebenem Käse mischen.
Um die Cannelloni auf einfache und schnelle Weise  zu füllen, die Masse in einen Gefrierbeutel geben und eine Ecke aufschneiden. Die gefüllten Cannelloni in eine Auflaufform legen.
Den Knoblauch pressen und mit dem restlichen Olivenöl dünsten, dann mit den passierten Tomaten ablöschen und für circa 5 Minuten köcheln lassen. Danach das Tomatenmark, die Kräuter und die Gewürze einrühren und abschmecken, die Sauce über die Cannelloni gießen und mit Parmesan bestreuen.
Anschließend für circa 30 Minuten bei 160°C im vorgeheizten Backofen backen.

Geschrieben von Pace in Nudelgerichte & Pasta und hat keine Kommentare