Omas Rezept

Leckere & einfache Rezepte mit Bild

Donauwelle

Zutaten:
400 g Mehl
500 g Butter
310 g Zucker
1 Packung Backpulver
1 Packung Vanillepuddingpulver
1 EL Kakao
2 Gläser Sauerkirschen
500 ml Milch
6 Eier
2 EL Puderzucker
4 Würfel Palmin

Zubereitung:
Zuerst wird der Teig zubereitet. Dafür werden Mehl, Backpulver, 300 g Zucker, 300 g weiche Butter und 5 Eier mit einem Rührgerät vermengt, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
Die eine Hälfte des Teigs wird auf einem gefetteten Backblech verteilt. Die andere Hälfte wird mit einem EL Kakao und einem EL Zucker vermischt und vorsichtig über den hellen Teig gegeben. Damit ein Wellenmuster entsteht vorsichtig eine Gabel durch den Teig ziehen.
Die abgetropften Sauerkirschen auf dem Teig verteilen und bei 200 °C 45 Minuten backen und im Anschluss eine halbe Stunde abkühlen lassen.
Nun wird die Buttercreme für die Donauwelle zubereitet, indem das Puddingpulver mit 500 ml Milch und 1 EL Zucker nach den Anweisungen auf der Puddingpulververpackung gekocht wird. Während der Pudding abkühlt, werden 200 g weiche Butter in einer separaten Schüssel mindestens 15 Minuten schaumig geschlagen und im Anschluss mit dem Pudding vermengt. Die Buttercreme nun auf dem Teig verteilen.
Für den Schokoguss werden nun 4 Würfel Palmin erwärmt, bis sie flüssig sind. In einer weiteren Schüssel ein Ei, 2 EL Milch, 2 EL Puderzucker und 2 EL Kakao verrührt und im Anschluss zum Palmin gegeben. Die Donauwelle vorsichtig mit dem Schokoguss überziehen.

Auf dem Foto wurde eine andere Glasur verwendet.

Donauwelle

Geschrieben von Pace in Backen, Kuchen, Torten & Muffins und hat keine Kommentare

Vanille-Nougat-Herzen

Zutaten:
100 g Mehl
100 g Zucker
150 g Butter
100 g Speisestärke
2 Packungen Vanillepuddingpulver
150 g Nutella
100 g Kuvertüre
Evtl. Krokant

Zubereitung:
Den Zucker mit der Butter cremig rühren und nach und nach Mehl, Stärke und Puddingpulver dazugeben.
Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf ausrollen, ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Herzen für 8 Minuten bei 200°C backen und anschließend auf einem Gitter erkalten lassen.
Jeweils ein Plätzchen mit Nutella bestreichen, ein weiteres darauf setzen und im Anschluss mit der geschmolzenen Schokolade und Krokant dekorieren.

Vanille-Nougat-Herzen

Geschrieben von Pace in Backen, Kekse & Plätzchen und hat keine Kommentare

Puddingplätzchen

Zutaten:
100 g Puderzucker
250 g Mehl
250 g Butter
100 g Vanillepuddingpulver
1 Packung Vanillezucker

Zubereitung:
Puderzucker, Vanillezucker und die weiche Butter vermengen und nach und nach das Puddingpulver sowie das Mehl unterrühren. Aus dem Teig einzelne Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Kugeln mit einer Gabel flachdrücken, so dass auf den Plätzchen ein Muster entsteht.
Im Anschluss bei 190°C circa 10 Minuten backen.

Puddingplätzchen
Puddingplätzchen

Geschrieben von Pace in Backen, Kekse & Plätzchen und hat 1 Kommentar

Apfel-Zimt-Waffeln

Zutaten:
100 g Margarine
50 g Zucker
2 Eier
175 g Mehl
1/2 Prise Salz
1/2 Packung Vanillepuddingpulver
1/2 Packung Backpulver
1 Orange
1 TL Zimt
1/2 Apfel
60 ml Wasser
2 EL Puderzucker

Zubereitung:
Das Fett erwärmen. Zucker und Eier schaumig schlagen und anschließend vorsichtig das Fett hinzugeben.
Mehl, Salz, Puddingpulver, abgeriebene Orangenschale, Vanillezucker, Backpulver und die Hälfte des Zimts mischen. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, raspeln und mit Wasser unter den Teig rühren.
Die Waffeln backen und anschließend mit dem Zimt-Puderzucker über die Waffeln geben.

Geschrieben von Pace in Backen, Desserts & süße Speisen und hat keine Kommentare